Wiesental-Post Ausgabe 12.04.14

Oberliga Baden Württemberg
Sa. 12.04.2014 - 15.30 Uhr
FV Ravensburg – TSG Balingen

Sehr geehrte Gäste im EBRA – Stadion, liebe Zuschauer/innen,

zum heutigen Heimspiel in der Oberliga Baden Württemberg begrüßt Sie der FV Ravensburg im EBRA STADION sehr herzlich. Ein besonderer Willkommensgruß geht an unseren heutigen Gegner und Gast, die TSG Balingen und an die mitgereisten Fans, darüber hinaus begrüßen wir das Schiedsrichtergespann in Ravensburg sehr herzlich.

„Paukenschlag“ beim FVR, so titelte die Schwäbische Zeitung vergangene Woche, als bekannt wurde, dass Trainer Gerhard Rill am Saisonende den FV Ravensburg aus familiären und privaten Gründen verlassen wird. Überrascht waren nicht nur Fans und Verantwortliche, nein auch die Mannschaft war von dieser Nachricht überrascht. Wer nun aber glaubt, dass die FV Fussballer einen Gang zurückschalten würden und der Einsatz nicht mehr stimmen könnte, wird aktuell eines besseren belehrt. Die Mannschaft um Kapitän Ralf Heimgartner hat einen einwandfreien Charakter und weiß sehr wohl, mit der Situation umzugehen, zwar hat man mit 39 erreichten Punkten ein gutes Polster auf die Abstiegsränge, dennoch, sicher ist der Klassenerhalt erst, wenn es rechnerisch nicht mehr möglich ist abzusteigen. Die Spekulationen um einen etwaigen Nachfolger werden zwar gerne geführt, sollten aber baldmöglichst beendet sein, damit sich die Mannschaft weiterhin auf die bislang so erfolgreiche Rückrunde konzentrieren kann. Ein weiterer Schritt Richtung rechnerisch sicheren Nichtabstieg kann die Mannschaft bereits heute machen.

Mit der TSG Balingen kommt heute eine Mannschaft nach Ravensburg, die sich schon noch größere Gedanken um den Klassenerhalt machen muss als der FVR, lediglich 6 Punkte trennen die Mannschaft von Gästetrainer Nico Willig von einem Nichtabstiegsplatz. Am vergangenen Wochenende sollte mit dem ersten Heimsieg im Jahr 2014 ein wichtiger Schritt getan werden, letztendlich verlor die TSG allerdings mit 1:2 gegen den Kehler FV und wartet somit weiter auf den ersten Sieg zu Hause. Aus diesem Grunde liegt das Augenmerk heute in Ravensburg darauf, die Punkte auswärts zu holen, letztendlich war die TSG hier erfolgreicher, zwei Auswärtssiege bei drei Begegnungen sprechen hier eine deutliche Sprache. Der FV Ravensburg darf also gewarnt sein vom heutigen Gegner, die Gäste werden jedenfalls alles versuchen auswärts zu punkten.

Ihnen liebe Zuschauer wünsche ich nun spannende und faire 90 Oberligaminuten und lade Sie im Anschluss ins FV – Clubhaus zur Pressekonferenz ein.


Ihr Ralf Reimann

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 3694

FV Ravensburg auf Social Media

Wiesentaltalente auf Social Media


Impressum   |   Datenschutz   |   Kontakt

Copyright © 2019 FV 1893 Ravensburg e.V.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok