Wiesental-Post Ausgabe 17.08.14

Oberliga Baden Württemberg So. 17.08.2014 FV Ravensburg – Stuttgarter Kickers II

Sehr geehrte Gäste im EBRA – Stadion, liebe Zuschauer/innen,

zum heutigen Heimspiel in der Oberliga begrüßt Sie der FV Ravensburg im EBRA Stadion sehr herzlich. Ein besonderer Willkommensgruß geht an unseren Gegner und Gast, den Stuttgarter Kickers II. Darüber hinaus begrüßen wir das Schiedsrichtergespann sehr herzlich.

Eine spannende Partie haben wir letzten Samstag in Mannheim erleben dürfen und die Mannschaft hat sich mit einem verdienten 0.1-Auswärtssieg für eine überaus engagierte Leistung belohnt. Alle Spieler sind an diesem Tag an und über Ihre Grenzen gegangen und haben sich in den Dienst der Mannschaft gestellt. Diese mannschaftliche Geschlossenheit ist die Basis für einen erfolgreichen Saisonstart und macht Hoffnung auf mehr. Bei diesem Sieg hat uns auch die Unterstützung unseres Fan-Clubs geholfen. An dieser Stelle will ich allen mitgereisten Fans meinen Dank aussprechen, die einen kompletten Samstag geopfert haben und 2x5 Stunden im Zug nach Mannheim gesessen sind, um uns in diesem wichtigen ersten Auswärtsspiel zu unterstützen – SENSATIONELL, VIELEN DANK!!!

Mit der 2. Mannschaft der Stuttgarter Kickers stellt sich heute eine Mannschaft in Ravensburg vor, die schwer auszurechnen sein wird. Letzte Woche gelang dem Team meines Trainerkollegen Jürgen Hartmann ein 1:1-Unentschieden gegen den Aufsteiger aus Friedrichstal. Es wird heute spannend sein zu beobachten, welche und viele Spieler aus der ersten Mannschaft die 2. Mannschaft unterstützen wird. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es nicht immer einfach ist, jede Woche eine neu formierte Truppe einzustellen bzw. zu motivieren. Unabhängig welche Spieler der Gegner auf den Platz schickt, wird es für uns im heutigen Spiel entscheidend sein, dass wir an die kämpferische Leistung in Mannheim anknüpfen und unser spielerisches Potential über 90 Minuten auf den Platz bringen. Wenn wir zusätzlich die Gier nach Toren steigern und unsere Chancenverwertung aus dem Mannheimer-Spiel verbessern, dann stehen die Chancen gut, dass wir die wichtigen 3 Punkte heute hier in Ravensburg behalten.

In der Vorbereitung wurde ich immer gefragt, was den Ausschlag gegeben hat, nach Ravensburg zu wechseln. Neben der Herausforderung, eine Oberliga-Mannschaft zu coachen und in einem familiären Vereinsumfeld zu arbeiten, war für mich die Stimmung und Atmosphäre im EBRA-Stadion als Gästetrainer immer etwas Besonderes. Dieses Besondere müssen wir alle zusammenpflegen und weiter ausbauen.

Ausschlaggebend für eine gute Saison sind die erfolgreichen Heimspiele. In der letzten Saison hat der FV von 51 möglichen Heimpunkten nur 23 geholt. Diese Statistik wollen wir mit aller Macht in dieser Saison verbessern.

Ihnen, liebe Zuschauer, wünsche ich nun spannende und faire 90 Oberligaminuten und freue mich, wenn Sie unsere Pressekonferenz (heute im FV Zelt) nach Spielschluss besuchen.

Wolfram Eitel | Trainer 1.Mannschaft

 

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 2007

Impressum   |   Datenschutz   |   Kontakt

Copyright © 2019 FV 1893 Ravensburg e.V.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok