U-23 | SV Baltringen landet 4:3-Heimerfolg

Baltringen / feg Einen 4:3 (2:1)-Heimerfolg hat der SV Baltringen im Heimspiel gegen den FV Ravensburg II gefeiert.

Beide Teams legten ein hohes Tempo an den Tag. Nach 27 Minuten konnte FV-Schlussmann Manuel Herrmann Baltringens Markus Hoffart nur durch ein Foul im Strafraum bremsen – Elfmeter. Den verwandelte Martin German zum 1:0. Doch der FVR II schlug schnell zurück. Einen guten Spielzug über links schloss Johannes Vees aus fünf Metern zum 1:1 ab (31.). Davon zeigte sich Baltringen nur kurz geschockt. Nach einem Diagonalpass von Daniel Hiller ließ FV-Keeper Herrmann den Schuss von Hoffart abtropfen – Christian Haller war zur Stelle und schloss zum 2:1 ab (37.). Kurz vor der Pause erhöhten die Gäste noch einmal den Druck, ohne aber zu zwingenden Chancen zu kommen.

Auch in Hälfte zwei hatte die Partie ein hohes Niveau. Nach einer Ecke von Thomas Kneißle markierte Benjamin Speidel per Kopf mit seinem ersten Saisontor das 3:1 (48.). Ravensburg steckte nicht auf, es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Nach einem Foul an Nikolaos Liolios zirkelte German einen Freistoß auf den Kopf von Rainer Maucher, der den Ball im Dreieck versenkte (60.). „Das war das schönste Tor des Tages", freute sich SVB-Trainer Norbert Badstuber, dessen Elf danach aber etwas nachließ.

Das bestrafte Ravensburgs Tim Robert Rainbow, indem er einen Abpraller aus 16 Metern zum 2:4 nutzte. Danach wurde das Spiel der Gastgeber unruhiger. David Berg verkürzte nach einem Solo auf 3:4 (80.). Baltringen fing sich wieder, Hoffart (82.) und Dominik Laupheimer (90) ließen aber Konter zum 5:3 ungenutzt. Das änderte jedoch nichts am positiven Fazit von Trainer Badstuber: „Ich bin rundum zufrieden mit der Leistung meiner Mannschaft, vor allem spielerisch. Endlich haben Speidel und Maucher ihre Torflaute beendet.“

SV Baltringen – FV Ravensburg II 4:3 (2:1). Tore: 1:0 German (27., FE), 1:1 Vees (31.), 2:1 Haller (37.), 3:1 Speidel (48.), 4:1 Maucher (60.), 4:2 Rainbow (63.), 4:3 Berg (80.). SVB: Fedor - Hiller, German, Flontas, Sandmaier – Kneißle, Haller (83. Sylaj), Hoffart (65. D. Laupheimer), Liolios – Speidel (73. Bauer), Maucher. SR: Maier (Ulm). Z: 222.

Quelle: www.schwaebische.de

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 2865

FV Ravensburg auf Social Media

Wiesentaltalente auf Social Media


Impressum   |   Datenschutz   |   Kontakt

Copyright © 2019 FV 1893 Ravensburg e.V.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok