U-12 | Turniersieg beim Allgäutor Hallencup in Vogt | 2:2 gegen SC Freiburg in Radolfzell

Zum Abschluss einer unvergesslichen Hallensaison gewinnt das Team von Trainer Daniel Fürgut am 13. Februar auch das attraktiv besetzte Turnier in Vogt unter der Leitung von Pirmin Assfalg.

Mit Patrick Döberl und Noah Knittel profitiert unsere U12 von der klasse Jugendarbeit des SV Vogt. Beide genossen Ihren Heimvorteil sichtlich und liefen nach einer Flädlesuppe im Landgasthof zum Adler mit Ihrem FV Team zur Höchstform auf. 

Mit Siegen gegen den SC Pfullendorf, FC Memmingen und den VfR Garching zogen sie unter 15 Mannschaften ins Endspiel ein. Paul Wanner zeigte in den Entscheidungsspielen seine besondere Extraklasse. Er holte sich die Torjägerkanone und wurde von den Trainern zum Spieler des Turniers gewählt. 

Im Endspiel traf unsere U12 auf einen bis dato stark aufspielenden VFB Friedrichshafen. Mit einer Ballbesitzquote über 80% erspielten sich unsere FV-Jungs im Endspiel zahlreiche Chancen und gingen folgerichtig verdient 1:0 in Führung. Den Sieg perfekt machte am Ende unser Torwart Noah Knittel, welchem der Coach ein überragendes Turnier bescheinigte. 

Kader:

Julian Klein, Ozan Görmez, Jonas Klein, Patrick Döberl, Marius Mahle, Paul Wanner, Noah Knittel und Niklas Bolgert.

2:2 gegen SC Freiburg in Radolfzell

Gleich am Sonntag ging es weiter mit dem ersten Leistungsvergleich des Jahres 2016 im Freien.

In Radolfzell traf das Team u. a. auf die U12 des SC FREIBURG.

In einem ausgeglichenen Spiel bei extrem nasskalten Bedingungen zeigte das Team eine sehenswerte Leistung und wurde mit einem leistungsgerechten 2:2-Unentschieden belohnt.

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 2828

FV Ravensburg auf Social Media

Wiesentaltalente auf Social Media


Impressum   |   Datenschutz   |   Kontakt

Copyright © 2019 FV 1893 Ravensburg e.V.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok