U-11 | erspielt sich den 3. Platz in der Wasserschlacht um den Schwarzwald Junior Cup in Zimmern

Am Tag nach dem sensationellen Pokalgewinn der 1. Mannschaft trat das U11-Team hoch motiviert beim Schwarzwald Junior Cup in Zimmern ob Rottweil an.

Erster Gegner war der SV Sillenbuch. Das U11-Team startete mit viel Drang nach vorn – und wurde sofort belohnt. Gleich der erste Angriff führte zum 1:0. Diesen Spielstand hielten die Jungs bis zum Schlusspfiff, indem sie keine wirklich torgefährliche Situation mehr zuließen.

Gegen den SSV Reutlingen gelang das Spiel nach vorn nicht ganz so gut. Doch schließlich erarbeitete sich der FVR eine wunderbare Torchance. Gut vorbereitet und cool abgeschlossen hieß es 1:0. Ein Torwart-Tor – leicht abgefälscht durch den Reutlinger Torwart – machte den 2:0 Sieg perfekt.

Das Spiel gegen den Gastgeber SV Zimmern begann mit einem Schock: Ein cleverer Torwartlupfer – und es 0:1 gleich in der 2. Spielminute. Doch dann zeigten unsere Jungs mal wieder ihre Wettkampfqualitäten. Mit perfektem Zusammenspiel und sehr gutem Abschluss gelang ihnen das 1:1. Anschließend sicherte ein herrlicher Distanzschuss den Sieg mit 2:1.

FC Schaffhausen und heftiger Regen waren die nächsten Herausforderungen. Den Regen nahmen die U11-Kicker gelassen und gegen Schaffhausen sorgte ein im Nachschuss verwandelter Freistoß für den 1:0 Endstand.

Dem FC 08 Villingen ließ das U11-Team mit seinem druckvollen Angriffsfußball nicht den Hauch einer Chance. So hieß es zum Spielende 4:0. Mit dem anschließenden 2:0 gegen den SC Sporting Schitigheim erspielte sich der FVR den ersten Gruppenplatz und zog damit souverän ins Halbfinale ein.

Die Halbfinal-Wasserschlacht gegen den SV Waldhof Mannheim begannen die U11-Kicker vielversprechend mit 1:0. Doch dann fehlte der Drang nach vorn. Und auch die Abwehr stand nicht mehr so sicher. Das nutzten die Mannheimer eiskalt aus und erspielten sich in den letzten 5 Minuten den Einzug ins Finale. Endstand 1:3.

Das Spiel um Platz 3 nutzten unsere inzwischen völlig durchweichten Jungs, um zu zeigen, welch fantastischen Fußball sie spielen können. Tolles Passspiel, Blick für freie Räume, schöne Kombinationen – all’ das zusammen führte zu einem hochverdienten 2:0!

Herzlichen Glückwunsch an das U11-Team und seinen Trainer Simon Eder! Ihr habt gezeigt, wie man kämpft – auch wenn die Witterungsbedingungen alles andere als rosig waren!

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 2472

FV Ravensburg auf Social Media

Wiesentaltalente auf Social Media


Impressum   |   Datenschutz   |   Kontakt

Copyright © 2019 FV 1893 Ravensburg e.V.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok