U-11 | erreicht die Goldrunde beim Küffmann-Cup in Mönchengladbach

Letztes Wochenende war es endlich so weit: Das U11-Team samt Trainer Simon Eder und Fanbase machte sich auf den Weg nach Mönchengladbach. Hier trafen sich die Großen der Branche (Borussia Dortmund, FC Liverpool, Hamburger SV, Sporting Lissabon, uvm.) im Kampf um den Küffmann & Partner Cup 2016 – und der FV Ravensburg mittendrin. Da die U11-Kicker diese Saison schon ein paar internationale Turniere gespielt hatten, verunsicherten sie „große“ Namen nicht mehr. Bei bestem Fußballwetter und voller Elan starteten die Jungs in die Gruppenspiele.

FV : SC Kapellen Erft:

Unsere Jungs spielten souverän mit zwei Blöcken und gewannen sicher mit 2:0.

FV : West Bromwich (GB):

Gegen diese schnellen, mannschaftlich sehr geschlossen spielenden und direkt passenden Briten hatten unsere Jungs so gut wie keine Torchance. Dennoch schlugen sie sich sehr beachtlich mit einem 0:2 gegen den späteren Turnierzweiten.

FV : SSV Biberach:

Dieses „Lokalderby“ – ausgetragen mehr als 600 km fern der Heimat – fand fast ausschließlich vor dem Biberacher Tor statt. Doch die Biberacher nutzten ihre Chance auf den Ausgleich und damit hieß es am Ende 1:1

FV : 1°julho Alcoitao (P):

Hier zeigten unsere Jungs Fußball vom Feinsten: Frühes Pressing, Räume nutzen, schnelles Passspiel und sicherer Abschluss. Kurzum: Ein souveräner Sieg mit 3:0.

FV : 1. FC Mönchengladbach gelb:

Am Ende der Gruppenphase lief bei unseren Jungs leider nicht mehr so viel zusammen. Ein 0:1 war die logische Folge.

Mit diesen Ergebnissen in der Gruppenphase sicherte sich das U11-Team einen Platz in der Goldrunde – eine fantastische Leistung!

Noch am Ende eines langen Turniertages traten sie hier gleich zur 1. Runde gegen den 1. FC Schöneberg an. Nach einem 0:1 Rückstand kämpften unsere Jungs wie die Löwen. Und das Kämpfen lohnte sich, denn sie erzielten kurz vor Schluss noch den verdienten Ausgleichstreffer zum 1:1.

Eine kurze Nacht und ein nervenaufreibendes EM-Viertelfinale gegen Italien später hatten unsere U11-Kicker den starken Gegnern der Goldrunde leider nicht mehr genug entgegen zu setzen:

  • FV : FSV Bissingen 0:1
  • FV : Besiktas Instanbul (TR) 1:3
  • FV : Kapylän Pallo (FI) 0:1

Das bedeutete das Aus in der Goldrunde. Wie gut, dass die Nationalmannschaft den Einzug ins Halbfinale erkämpft hatte – denn so war die Enttäuschung über das eigene Abschneiden ein wenig leichter zu verkraften!

Euch allen eine „Herzlichen Glückwunsch“ zum Erreichen der Goldrunde! Das allein war schon eine fantastische Leistung!

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 1240

FV Ravensburg auf Social Media

Wiesentaltalente auf Social Media


Impressum   |   Datenschutz   |   Kontakt

Copyright © 2019 FV 1893 Ravensburg e.V.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok