U-11 | Ravensburg auf Augenhöhe mit Salzburg und Augsburg

10 20180429 Hacklberg FVR U11Unweit der Donaustadt Passau, im tiefsten Niederbayern liegt als Ortsteil des Marktes Hutthurm das Kirchdorf mit dem prominenten Namen "Prag". Hier fand für die U11 des FV das Internationale Hacklberg Juniormasters 2018 statt.

Zunächst galt es, sich am ersten Turniertag für das Endturnier am darauffolgenden Tag zu qualifizieren. Gespielt wurde im Modus 6+1 in vier Gruppen á sechs Mannschaften, wobei sich die jeweils ersten drei Teams für das Finalturnier qualifizierten.

Nach einer unglücklichen Auftaktniederlage gleich im ersten Spiel, bei dem der junge Schiedsrichter bei einem klaren Ausball zugunsten der Gegner spielentscheidend weiterspielen ließ, berappelte man sich und ließ vier überzeugende Siege folgen, so dass man am Ende den Gruppensieg für sich verbuchen konnte und der Teilnahme am Finalturnier nichts mehr im Wege stand.

Spielergebnisse des Qualifikationsturniers (Samstag / 6+1):
  • 0:1 gegen SV Wehen Wiesbaden
  • 13:0 gegen DJK Eberhardsberg
  • 9:0 gegen SV Hutthurm
  • 3:1 gegen FC Sturm Hauzenberg
  • 1:0 gegen TSV Milbertshofen

Das Hauptturnier wurde im Modus 8+1 in zwei Gruppen á sechs Mannschaften ausgetragen, wobei sich die jeweils ersten zwei Teams für das Halbfinale qualifizierten. Die Jungs aus Ravensburg zeigten leidenschaftlichen Fußball, der auch den "Stadionsprecher" ein ums andere Mal zu begeisterten Kommentaren hinriss.

Da nach Abschluss der Gruppenphase sowohl das Team vom FV Ravensburg als auch die Mannschaft der Red Bull Akademie Salzburg jeweils 13:1 Punkte und 9:0 Tore auf dem Konto hatten, musste der Sieg in Gruppe B im Neunmeterschießen ermittelt werden, das die Jungs aus Salzburg knapp für sich entscheiden konnten.

So kam es im Halbfinale zur Partie gegen die U11 des FC Augsburg. Nach einer zweikampfbetonten Partie mit hohem Spieltempo trennten sich die Burgstädter mit einem torlosen Unentschieden. Erneut musste das Neunmeterschießen über den Einzug ins Turnierfinale entscheiden. Und wiederum zogen die FV-Kicker den Kürzeren.

Mit dem Spiel um Platz 3 endete das Turnier für den FV wie es angefangen hatte. Gegen den gleichen Gegner wie beim Turnierauftakt lies der gleiche Schiedsrichter bei einem klaren Foul (mit blutiger Nase) zugunsten der Gegner ohne Pfiff weiterspielen, woraufhin das Gegentor erfolgte.

Letztlich blieb die Erkenntnis, dass der Ball nur dann im Aus ist bzw. es nur dann Freistoß gibt, wenn der Schiedsrichter auch so entscheidet. Es blieb aber auch wieder einmal die Erkenntnis, dass man sich vor den Vertretern der Bundesligavereine nicht verstecken braucht.

Das Finale gewannen am Ende die "Jungbullen" aus Salzburg gegen die "Fugger" aus Augsburg.

Gratulation den Turniersiegern, dem Turnierveranstalter für ein rundum gelungenes Jugendevent und ein herzliches Dankeschön an die Trainer sowie mitgereisten und zuhause Daumen drückenden Eltern, die den Jungs die Teilnahme ermöglicht haben.

  • 11 20180429 Hacklberg FVR-U11
  • 12 20180429 Hacklberg FVR-U11
  • 13 20180429 Hacklberg FVR-U11
  • 14 20180429 Hacklberg FVR-U11
  • 15 20180429 Hacklberg FVR-U11
  • 16 20180429 Hacklberg FVR-U11
  • 17 20180429 Hacklberg FVR-U11
  • 18 20180429 Hacklberg FVR-U11
  • 19 20180429 Hacklberg FVR-U11
  • 20 20180429 Hacklberg FVR-U11
  • 21 20180429 Hacklberg FVR-U11
  • 22 20180429 Hacklberg FVR-U11

    Spielergebnisse des Finalturniers (Sonntag / 8+1):
    Gruppenphase:
    • 3:0 gegen Dynamo Budweis
    • 0:0 gegen Red Bull Akademie Salzburg
    • 2:0 gegen TSV Waldkirchen
    • 3:0 gegen TSV Milbertshofen
    • 1:0 gegen DFI Bad Aibling
    Halbfinale:
    • 0:0 (2:3 im Neunmeterschießen) gegen FC Augsburg
    Spiel um Platz 3:
    • 0:1 gegen SV Wehen Wiesbaden
    YouTube Nachbericht

     

    • Erstellt am .
    • Gelesen: 2168

    FV Ravensburg auf Social Media

    Wiesentaltalente auf Social Media


    Impressum   |   Datenschutz   |   Kontakt

    Copyright © 2019 FV 1893 Ravensburg e.V.

    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Weitere Informationen Ok