Saison 2013/14 | U-11

Mannschaft | Saison 2013/14

Stehend von links:

Simon Eder (Trainer), Yusuf Ekincioglu, Xavier Rauch, Jonas Gebhart, Marvin Ruzic, Gustav Agbodemegbe, René Kostolnik, Nikita Eberhardt

Sitzend von links:

Can Aslanoglu, Josef König, Niklas Staedtler, Stefan Gluns, Nemo Cancar, Ibrahim Kitziltoprak, Jonathan Knoll

 

 

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 6629

Erstes Testspiel der neuen Saison 13/14 in Denkingen

Am Samstag dem 31.08.13 bestritten unsere Jungs der U11 um Trainer Simon Eder ihr erstes Testspiel in Denkingen.

Die mitgereisten Eltern sahen ein sehr gutes E-Junioren Spiel. Gegen einen starken Gegner war man in der ersten Hälfte die spielbestimmende Mannschaft. Durch schnell vorgetragene Angriffe und gutem Zusammenspiel wurden einige Torchancen herausgespielt.  Doch auch die Jungs aus Denkingen konnten den ein oder anderen Nadelstich setzen.

So ging es mit einer 5:2 Führung in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit konnte man dann nicht mehr an die Leistung der ersten anknüpfen. So wurden die Pässe nicht mehr sauber gespielt, was zu einigen Ballverlusten in der Vorwärtsbewegung führte. Dabei kamen die Denkinger Jungs zu guten Torchancen, die zum Glück von unserem Torspieler Jonas Müller gut pariert wurden.

Das Spiel endete mit einem 6:4 Sieg.

Fazit:

Im Ganzen war es ein gutes U11 Spiel mit zwei starken Teams die aber noch die ein oder andere Schwäche im Spiel zeigte.

Kader:

Tor: Jonas Müller

Feld: Gustav, Xavi, Nemo, Yusuf, Josef, Can, Nikita, Marvin

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 1918

U-11 | Testspiel in Kehlen

Am Montagabend fuhren die Jungs der U11 zu einem Testspiel nach Kehlen.

Da zuvor am Sonntag noch die letzten drei Urlauber wieder nach Hause kamen waren bis auf den erkrankten Marvin alle wieder einsatzbereit.

Das Spiel begann um 18.30 Uhr bei schönem Wetter und angenehmen Temperaturen. Man hatte sich viel vorgenommen gegen einen guten Gegner aus Kehlen. So wollte man das Spiel mit schnellem und genauem Passspiel beginnen das aber durch ungenaue Zuspiele immer zunichte gemacht wurde. Was auch immer wieder zu sehen war, das es bei den Spielern noch die ein oder andere Abstimmungsprobleme gab. Was aber nichts ungewöhnliches ist wenn man ein neues Team mit 5 Neuzugängen hat.

Die Kehlener Jungs standen tief und machten ihre Abwehrarbeit sehr gut; durch diesen Abwehrriegel kamen wir, bedingt durch teils ungenaue Zuspiele, nur ganz selten durch. Auch das Zweikampfverhalten ließ zu wünschen übrig, so begleitete man oft nur, ohne wirklichen Druck auf den Gegner auszuüben. Dabei konnten sich die Kehlener immer wieder ganz gut durch unser Mittelfeld kombinieren und erzielten auch so ihre Treffer.

Zur Halbzeit stand es dann 3:0 für Kehlen.

Gleich zu Beginn der zweiten Hälfte war man nicht wachsam genug und bekam durch einen langen Ball, der genau zum Stürmer kam, das 4:0. Danach drehte sich das Spiel, unsere Jungs standen wieder besser gingen in die Zweikämpfe und setzten den Gegner gut unter Druck. So konnten sich die Kehlener nur noch durch lange Abschläge aus ihrer Hälfte befreien. Doch die Angriffsbemühungen des FV wurden durch gutes Stellungsspiel der Kehlener und aber auch durch ungenaue Zuspiele des öffteren zunichte gemacht und wenn man mal durch kam, hielt der Kehlener Torspieler die Schüsse.

Kurz vor Schluss konnte man dann doch noch einen schönen Angrif starten, den Jonathan mit dem Torerfolg beendete.

Kader: (TS) Stefan, Gustav, Xavi, Josef, Jonas, Nemo, Can, Jonathan, Niklas, Ibrahim, Rene, Nikita, Yusuf

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 1799

U-11 | mit guter Leistung beim Spatzencup

Am vergangenem Freitag und Samstag fand das U11-Turnier in Asch-Sonderbuch statt. Der Spatzencup ist ein Kooperationsturnier zwischen dem FV Asch-Sonderbuch und dem SSV Ulm an dem jährlich viele namhafte Mannschaften aus ganz Deutschland teilnehmen. Unsere Jungs der U11 um Trainer Simon Eder mussten sich aber erst am Freitag Mittag für das Haupturnier am Samstag qualifizieren.

So ging es am Freitag um 11.00 Uhr in Richtung Asch-Sonderbuch bei Blaubeuren. Das Turnier begann um 13.00 Uhr mit den ersten 3 Gruppen mit jeweils 4 Mannschaften davon qualifizierten sich die Erstplatzierten jeder Gruppe direkt und die 2 besten Zweitplatzierten aller Gruppen.

Das erste Spiel hatten unsere Jungs gegen die TSG Ehingen (1:0) danach gegen den SV Unterstadion (3:0) und zum Schluss noch gegen die SF Dornstadt (2:0).

Mit drei Siegen qualifizierte man sich direkt für die Hauptrunde. In allen drei Spielen konnte der FV spielerisch überzeugen und dominierte auch jede Partie. In der Abwehr stand man sicher und lies so gut wie nichts zu. In den Angriffsbemühungen war man aber nicht ganz so souverän wie in der Abwehr und lies einige hochkarätige Torchancen leichtsinnig liegen.

Hauptrunde am Samstag:

Schon um 10 Uhr ging es am Samstag morgen wieder in Asch-Sonderbuch los, aber diesesmal mit großen Namen wie: VFB Stuttgart, SpVgg Greuther Fürth, Karlsruher SC, 1.SC Feucht, SSV Jahn Regensburg, SSV Reutlingen, FSV Frankfurt, SSV Ulm, 1.FC Heidenheim, SV Darmstadt und FC Ingolstadt.

Unsere U11 spielte mit folgenden Teams um den Einzug in die Finalrunde: FC Königsbrunn, FC Ingolstadt und SV Darmstadt.

Das erste Spiel gegen Könnigsbrunn begannen unsere Jungs druckvoll und mit schnellen Spielzügen nach Vorne. Die Angriffe jedoch wurden nicht mit der vollen Konsequenz abgeschlossen. So hieß es nach Ablauf der 12 min. 0:0.

Das darauffolgende Spiel bestritt man dann gegen Ingolstadt. Die Jungs aus Ingolstadt begannen mit schnellem Pressing und sehenswerten Passkombinationen die aber durch die gut stehende  Hintermannschaft des FV zunächst gekonnt abgewehrt wurden und dann zu schnellen Kontern wurden, die aber nicht genutzt wurden. So kamm es wie es immer kommt, einmal nicht aufgepasst und einen schlampigen Ball gespielt und schon stand einer der Ingolstädter frei zum Schuss, den unser Torspieler noch leicht berührte und dann vom Pfosten ins Tor sprang. Nach dem Tor erhöhte der FV das Tempo und kam noch zu zwei guten Chancen die einmal der Pfosten und das andermal ein Spieler auf der Torlinie noch entschärften. So endete das Spiel mit einer bitteren 1:0 Niederlage.

Im letzten Spiel musste ein Sieg her. Das Spiel bekann etwas nervös und unsicher wir ließen uns am Anfang ziemlich weit nach hinten drängen ohne richtig ins Spiel zukommen, doch nach ein paar Minuten begannen wir wieder mit dem Fußballspielen und es entwickelte sich ein spannendes und hochklassiges Spiel, das wiederum durch mangelnde Torchancenauswertung beim 0:0 blieb.

Jetzt musste man auf den FC Ingolstadt hoffen, dass sie ihr Spiel gegen Darmstadt gewinnen. Doch das Spiel endete 0:0 und wir wurden hinter dem FC Ingolstadt mit 7 Punkten und SV Darmstadt mit 3 Punkten Dritter mit 2 Punkten - Letzter wurde FC Könnigsbrunn auch mit 2 Punkten. Da man Dritter wurde, kamen wir in die Trostrunde und das neue Ziel hieß jetzt Platz 17 zu erreichen.

Die Gruppengegner hießen jetzt: FC Union Heilbronn, FV Asch-Sonderbuch, 1CFR Pforzheim.

Die Gruppenphase der Trostrunde sollte nun voll und ganz unseren Jungs gehören da man nun alle Spiele gewinnen wollte war die Konzentration vor den Spielen jedem Spieler anzusehen. So wurden auch alle Spiele dominiert und teils mit mustergültigen Angriffen zum Torerfolg abgeschlossen. Aber auch hier hätte man ein paar Tore mehr machen müssen.

Im Anschließendem Halbfinale der Trostrunde mussten unsere Jungs gegen den SSV Reutlingen ran. Das Spiel lief über weite Strecken ausgeglichen und temporeich, bis die Jungs aus Reutlingen einen Freistoss zum Torerfolg nutzen konnten. Nun war der FV kurz geschockt und spielte nicht mehr ganz so konzentriert. Man hatte noch Glück das der SSV nicht das zweite Tor nachlegte. Kurz vor Ende des Spiels mobilisierten unsere Jungs nochmals alle Kräfte und kamen durch einen schönen Schuss durch Xavi zum 1:1 Endstand. Das Elferschiessen war dann an Spannung kaum noch zu überbieten.

Zweimal hätten wir den Sack zumachen können, bevor unser 10. Schütze den Nerven nicht mehr Herr war. So wurden wir 19. von 32 Mannschaften.

Glückwunsch an den SV Darmstadt der im Finale den KSC mit 4:0 besiegte.

Spiele gesamter Spatzencup:

FV: TSG Ehingen 1:0

FV: SV Unterstadion 3:0

FV: SF Dornstadt 2:0

FV: FC Könnigsbrunn 0:0

FV: FC Ingolstadt 0:1

FV: SV Darmstadt 0:0

FV: FC Union Heilbronn 1:0

FV: FV Asch-Sonderbuch 3:0

FV: 1.CFR Pforzheim 2:0

FV: SSV Reutlingen 1:1 7:8 n.NS

Fazit vom Spatzencup:

Mann konnte mit allen Mannschaften mithalten oder sogar das Spiel dominieren. Mit einer besseren Chancenauswertung wäre in der ersten Gruppenphase mehr drin gewesen. An beiden Turniertagen bekam man lediglich 2 Gegentore schoss aber nur 12. Die Abstimmung in der Hintermannschaft klappt super nur nach vorne muss noch was gemacht werden.

 Kader:

Stefan, Nemo, Can, René, Josef, Gustav, Yusuf, Jonas, Marvin, Xavi, Jonathan, Ibo, Niklas

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 2391

U-11 | Vorbericht 1.Punktspiel und U11 Kids Cup

Punktspiel:

Am Freitag 13.09.13 beginnt für unsere U11 die Qualistaffel mit dem Spiel in Weissenau.

Anpfiff ist um 18.30Uhr.

weissenau vs. fvlogostart

Kids Cup in Waiblingen:

Und schon am darauf folgenden Tag macht sich unsere U11 Mannschaft auf den Weg nach Waiblingen. Für unser Team beginnt das Turnier um 9.50 Uhr gegen den VFB Stuttgart. Das Turnier ist mit vielen großen Mannschaften besetzt. Am Sonntagnachmittag finden dann die Platzierungsspiele statt.

Gruppengegner sind:

VFB Stuttgart, MSV Duisburg, RB Leipzig, SSV Ulm, FSV Waiblingen 2, TSV Musberg und SG Untertürkheim

vfb stuttgart             msv duisburg             rb leipzig             ssv ulm             fsv waiblingen             tsv musberg             sg untertuerkheim

Link zum Kids Cup:

http://kfa-waiblingen.de/turnierboerse/kids-cup.html

 

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 1652

U-11 | Erfolgreicher 1. Spieltag

Am 13.09 spielten unsere Jungs der U11 ihr erstes Punktspiel der neuen Saison in Weissenau. Die Jungs um Trainer Simon begannen konzentriert und mit viel Tempo zum Tor. Es wurden einige Torchancen herausgespielt die aber meistens vom Torspieler der Weissenauer hervorragen pariert wurden.

Zur Halbzeit stand es 4:0 für unsern FV.

In der Halbzeitpause puschte unser Trainer die Jungs nochmals an damit sie noch mehr Druck auf den Gegner ausüben. Die Zweite begann also mit mehr Tempo und wunderbaren Kombinationen bis vors Tor der Weissenauer. Im gegen Satz zur ersten Hälfte wurden jetzt die Tore auch erzielt. Von den Waissenauern war nun nicht mehr viel zusehen da unsere Jungs den Ball sauber in den eigenen Reihen hielten und nach den Anspielen sofort wieder Drück erzeugte bis sie den Ball wieder hatten. Doch kurz vor Schluss hatte Weissenau noch eine Riesen Möglichkeit den Ehrentreffer zumakieren, doch der Ball ging ganz knapp am Tor vorbei.

Das Spiel endete mit 16:0 für unsere U11

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 1451

U-11 | Testspiel beim VfB Friedrichshafen

Am Dienstag den 17.09 bestritten unsere Jungs und Trainer Simon ein Testspiel beim VFB Friedrichshafen. Die Jungs waren gut drauf und wollten den zwei Neuzugängen aus Friedrichshafen zeigen das sie mit dem Wechsel alles richtig gemacht haben.

So begannen wir mit einer richtig guten ersten Halbzeit und liesen den VFB nicht ins Spiel kommen und dominierten die erste Hälfte und gingen auch verdient mit einer 5:1 Führung in die Halbzeit.

Die zweite Hälfte verlief dann ausgeglichener und der VFB zeigte nun auch seine Stärken. Das Spiel ging nun hin und her. Beide Mannschaften vergaben noch ein paar gute Torchancen bevor das Spiel endete.

Das Endergebnis lautete dann 7:3 für unseren FV

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 1367

Impressum   |   Datenschutz   |   Kontakt

Copyright © 2019 FV 1893 Ravensburg e.V.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok