Saison 2016/17 | 1. Mannschaft

Broniszewski soll Ravensburgs neuer Zehner werden

Mittelfeldmann wechselt vom TSV Berg zum FV – Felix Hörger kommt aus Ulm – Max Chrobok aus Offenburg

Bergs Bartosz Broniszewski (rechts) soll künftig beim FV Ravensburg in der Oberliga für mehr Kreativität sorgen. (Foto: Derek Schuh)

Ravensburg sz | Gerade mal drei Tage ist die Saison in der Fußball-Oberliga beendet, da vermeldet der FV Ravensburg schon drei Neuzugänge für die nächste Spielzeit.

Vom Oberliga-Absteiger Offenburger FV kommt der 19-jährige offensive Mittelfeldspieler Max Chrobok, vom Regionalligisten SSV Ulm der erfahrene Abwehrspieler Felix Hörger (26) und vom Nachbarverein TSV Berg (Verbandsliga) Bartosz Broniszewski (29), der künftig auf der zehn hinter den Spitzen agieren soll.

... mehr lesen Sie unter Schwäbische.de

Dienstag, 23.05.17 | Autor Schwäbische Zeitung von Alexander Tutschner

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 1036

FV gewinnt zum Abschluss 3:0

Maschkour Gbadamassi (links) und der FV Ravensburg besiegten Neckarelz (Marko Smiljanic) mit 3:0. (Foto: Herbert Schmerbeck)

Neckarelz hers | Der FV Ravensburg hat sein letztes Saisonspiel in der Fußball-Oberliga mit 3:0 beim Tabellenletzten SpVgg Neckarelz gewonnen.

Ravensburg dominierte schon die erste Halbzeit, doch im Abschluss hatte der FV kein Glück. Auch der Neckarelzer Torhüter Dennis Deter reagierte einige Male prima.

In der zweiten Halbzeit bewies die Spielvereinigung dann mehr Mut, agierte etwas offensiver und wurde dafür aber bestraft. Ravensburg hatte nun noch etwas mehr Räume und nutzte dies.

Nach einem Neckarelzer Angriff schalteten die Gäste schnell um und Thomas Zimmermann schloss zum 0:1 ab. Die Neckarelzer hatten zuvor ein Foul gesehen.

Nur drei Minuten später legte Moritz Jeggle das Ravensburger 2:0 nach. Erneut Zimmermann setzte dann in der 79. Minute den Schlusspunkt.

... mehr lesen Sie unter Schwäbische.de

Sonntag, 21.05.17 | Autor Schwäbische Zeitung von hers

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 737

Zum Abschluss fährt der FV zum Schlusslicht

Ravensburg spielt in der Fußball-Oberliga bei der SpVgg Neckarelz – Trainer Wolfram Eitel ist mächtig sauer

Mit der Partie bei der SpVgg Neckarelz endet für den FV Ravensburg (Robert Henning) die Saison in der Fußball-Oberliga. (Foto: Derek Schuh)

Ravensburg tk | Die Stimmung beim FV Ravensburg ist kurz vor dem Saisonende in der Fußball-Oberliga alles andere als gut.

Der Grund ist das schwache Heimspiel in der Vorwoche gegen den FSV Hollenbach (1:3).

Am letzten Spieltag spielen die Ravensburger am Samstag um 15.30 Uhr noch beim abgeschlagenen Tabellenschlusslicht SpVgg Neckarelz.

... mehr lesen Sie unter Schwäbische.de

Freitag, 19.05.17 | Autor Schwäbische Zeitung von Thorsten Kern

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 692

FV verabschiedet Gruler und Wiest

Vor dem Heimspiel gegen Hollenbach verabschiedete FV-Präsident Roland Reischmann (Zweiter von links mit Vorstandskollege Oliver Schneider, links, und Marketingleiter Ralf Spieß, rechts) die beiden Spieler Jonas Wiest (Mitte) und Luca Gruler. (Foto: Christian Metz)

Ravensburg chm/kro | Der FV Ravensburg hat vor dem letzten Heimspiel der Saison gegen den FSV Hollenbach seine zwei Abgänge Luca Gruler und Jonas Wiest verabschiedet.

Gruler zieht es bekanntlich zum SC Pfullendorf, Wiest zurück nach Balingen.

FV-Vorstand Roland Reischmann schickte nach den Dankesworten eine Kampfansage über Lautsprecher: „Nächste Saison wollen wir die Regionalliga angreifen.“

... mehr lesen Sie unter Schwäbische.de

Montag, 15.05.17 | Autor Schwäbische Zeitung von Christian Metz u. Maximilian Kroh

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 648

FV zeigt schwache Leistung im letzten Heimspiel

Ravensburg verliert in der Fußball-Oberliga gegen den abstiegsbedrohten FSV Hollenbach mit 1:3

Maschkour Gbadamassi (links) blockt den Hollenbacher Fabian Czaker vor dem 0:1. (Foto: Christian Metz)

Ravensburg sz | Der FV Ravensburg hat sich mit einer schwachen Leistung im letzten Heimspiel von seinen Zuschauern verabschiedet:

Gegen einen kampf- und willensstarken FSV Hollenbach gab’s eine 1:3-Niederlage.

... mehr lesen Sie unter Schwäbische.de

Sonntag, 14.05.17 | Autor Schwäbische Zeitung von Christian Metz

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 695

Der Gegner des FV hat noch Hoffnung

FV Ravensburg trifft im letzten Oberligaheimspiel auf den FSV Hollenbach

Maschkour Gbadamassi stand gegen die Stuttgarter Kickers II in der Innenverteidigung des FV Ravensburg. (Foto: Rolf Schultes)

Ravensburg tk | Für den FV Ravensburg geht es in der Fußball-Oberliga nur noch darum, die Saison möglichst mit zwei Siegen zu beenden. Die große Spannung beim FV ist allerdings raus.

Nicht so beim FSV Hollenbach, Gegner der Ravensburger in deren letztem Heimspiel am Samstag um 15.30 Uhr. Hollenbach ist zwar Vorletzter, hat den Kampf um den Klassenerhalt aber noch nicht aufgegeben.

... mehr lesen Sie unter Schwäbische.de

Donnerstag, 11.05.17 | Autor Schwäbische Zeitung von Thorsten Kern

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 513

Der Siegeswille beim FV ist wieder da

Mit einem engagierten Auftritt holte sich der FV Ravensburg (Steffen Wohlfahrt) gegen die Stuttgarter Kickers II (rechts Kapitän Valentin Vochatzer) den ersten Sieg in der Oberliga seit Mitte März. (Foto: Rolf Schultes)

Ravensburg kro | Nach einer schier endlosen Serie von sechs Spielen ohne Sieg gab es für die Oberliga-Fußballer des FV Ravensburg am Wochenende endlich wieder einen Sieg.

Gegen die zweite Mannschaft der Stuttgarter Kickers setzte sich die Mannschaft von Wolfram Eitel durch drei späte Tore mit 4:1 (1:0) durch.

Entscheidenden Anteil daran hatten die Einwechselspieler, Thomas Zimmermann traf doppelt, Luca Gruler legte einen Treffer vor.

... mehr lesen Sie unter Schwäbische.de

Dienstag, 09.05.17 | Autor Schwäbische Zeitung von Maximilian Kroh

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 572

Impressum   |   Datenschutz   |   Kontakt

Copyright © 2018 FV 1893 Ravensburg e.V.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok