U-14 | erreicht erfreulichen 4. Platz

u14 web

Neben dem Turnier in Radolfzell nahm eine weitere Mannschaft unserer U14 am Escad-Reuther-Hallencup in Pfullendorf teil.

Die Vorrunde wurde souverän als Gruppenerster mit 3 deutlichen Siegen und einem torlosen Unentschieden abgeschlossen.

Im Viertelfinale ließen wir mit schnellem und uneigennützigem Zusammenspiel der SGM Sigmaringendorf/Krauchenwies keine Chance und gewannen verdient mit 5:0 Toren.

Im Halbfinale trafen wir dann auf unsere eigene U15, die an diesem Tag ein starkes Turnier spielte. Wir gingen mit zu großem Respekt das Spiel an und gerieten gleich in der Anfangsphase durch 3 schnelle Gegentore in Rückstand. Erst danach besannen wir uns auf unser Spiel und versuchten mutig nach vorne zu spielen. Leider kamen wir lediglich zu einem einzigen schön herausgespielten Treffer und mussten uns letztlich mit 1:6 geschlagen geben.

Im kleinen Finale hieß der Gegner SC Pfullendorf (U15). Dieses Spiel konnten wir offener gestalten. Es fehlte bei uns, im Gegensatz zu den gegnerischen Jungs, lediglich die notwendige Konsequenz vor dem Tor, so dass wir mit demselben Ergebnis wie im Halbfinale das Nachsehen hatten.

Somit blieb für unsere U14 ein guter 4. Platz.

Darüber hinaus konnte unser Torspieler Simon Kratzer die Auszeichnung als bester Torspieler des Turniers entgegennehmen.

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 264

FV Ravensburg auf Social Media

Wiesentaltalente auf Social Media


Impressum   |   Datenschutz   |   Kontakt

Copyright © 2020 FV 1893 Ravensburg e.V.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.