U 19 | 4:1 Heimsieg gegen TUS Ergenzingen

IMG 20181006 163601

Bei besten äußeren Bedingungen fand am vergangen Samstag das zweite Heimspiel der Saison für die U19 des FV Ravensburg statt.

Gegner war die TUS Ergenzingen, die bis dato einen guten Start in die Verbandsligasaison gefunden hatten.

Das Team des FV Ravensburg startete gut in die Partie. Mit gelungenen Ballstafetten, guter Laufarbeit und schnellem Spiel in die Spitze dominierten die FV´ler in den ersten 10 Minuten das Geschehen. So konzentrierte sich das Spiel fast ausschließlich in der Hälfte der TUS Ergenzingen.

Fast zwangsläufig ergaben sich entsprechende Chancen, die jedoch noch nicht konsequent ausgespielt und verwertet wurden. In der 12. Minute war es dann soweit: M. Hartmann wurde ca. 20 m vor dem Tor angespielt, hatte etwas Raum und nutzte diesen zu einem satten Distanzschuss. Der Torspieler der TUS Ergenzingen konnte den Ball nicht festhalten, ließ ihn nach vorne abklatschen und ermöglichte so dem aufmerksamen K. Fetic die Nachschussmöglichkeit. Eiskalt tunnelte der FV Stürmer den Tormann und es stand 1:0.

Wie schön und einfach Fußball sein kann zeigte das U19 Team bereits eine Minute später: Spieleröffnung durch den FV Torspieler auf den Linksverteidiger J. Valtin, der den Ball direkt ins Mittelfeld auf H. Schmid passte und der wiederum den Ball nach 2 Ballkontakten durch die Schnittstelle der Abwehrkette des TUS Ergenzingen auf den Stürmer des FV Ravensburg durchsteckte. So war nach 3 Stationen der Angreifer des FV Ravensburg, T. König alleine auf dem Weg zum Tor. Ganz abgeklärt tunnelte er den herauseilenden Torhüter und es stand 2:0 in der 13. Minute.

Wer jedoch jetzt davon ausging, dass der FV das Spiel weiter beherrschte, sah sich getäuscht. Aus unerklärlichen Gründen übernahmen die Gäste immer mehr das Geschehen. Die Abstände zwischen den Mannschaftsteilen stimmten nicht mehr, man kam nicht mehr richtig in die Zweikämpfe und verlor die spielerische Linie.

Die TUS Ergenzingen entwickelte ab der 30. Minute immer mehr Druck auf das Tor des FV und kam so fast zu Chancen im Minutentakt. Zweimal hatte der FV Glück, als die Gästestürmer nur das Aluminium des FV Tores trafen. Aber fast zwangsläufig und völlig verdient erzielten die Gäste nach einem Flachpass durch die Abwehrkette des FV das Anschlusstor zum 2:1. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Pause.

In den ersten 15 Minuten nach der Halbzeit zeigte sich das gleiche Bild, wie zuvor. Die TUS Ergenzingen machte das Spiel und es war eine Frage der Zeit wann der Ausgleich fallen würde.

Das Trainerteam des FV reagierte und brachte nochmals 2 frische Stürmer. Diese Auswechslungen erwiesen sich als entscheidende Maßnahme. Nach 6 Minuten seiner Einwechslung erhielt M. Scheiter den Ball, ließ 2 Gegenspieler aussteigen und schoss aus ca. 18 m den Ball direkt unter die Latte ins Tor zum 3:1.

Bereits 5 Minuten später war es wiederum M. Scheiter, der den Siegtreffer zum 4:1 erzielte. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld spielte sich die FV´ler im Strafraum frei und der Stürmer musste nur noch einschieben. Mit diesem Tor war Begegnung entschieden. Die zuvor verlorene Sicherheit im Spiel kehrte zurück und das U19 Team des FV Ravensburg hatte keine Probleme mehr das Ergebnis bis zum Schlusspfiff zu sichern.

Obwohl der 4:1 Sieg nicht ganz den Spielverlauf widerspiegelt, war er trotzdem nicht unverdient. Das Team hat in einigen Spielsequenzen gezeigt, was in ihm steckt, wenn es die Vorgaben des Trainerteams Gerhard Grünhagel und Markus Wolfangel umsetzt. Wenn in den kommenden Spielen nun noch Konstanz über 90 Minuten hinzukommt, wird man optimistisch an die nächsten Aufgaben und Herausforderungen herangehen können.

Das nächste Spiel findet kommende Woche am Samstag, den 13.10.2018, in Laupheim statt. Anpfiff ist um 17:00 Uhr.

Es spielten:

Andre Port, Max Biewer, Jonas Valtin, Enes Özmen, Niklas Schnell (ab 46. Yannic Huber), Moritz Hartmann, Thomas König (ab 59` Mario Scheiter), Hannes Schmid, Steffen Nagel, David Hoffmann (ab 80` Armin Alvari), Kian Fetic (ab 62` Edi Xhemajli)

Weiter im Kader:

Gregor Rommelsbacher, Luis Halder

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 402

Impressum   |   Datenschutz   |   Kontakt

Copyright © 2018 FV 1893 Ravensburg e.V.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok