FV lässt zu viele Chancen liegen

sz280419

Patzer zu Hause: Der FV Ravensburg (Mitte Pascal Maier, rechts Max Chrobok) verlor gegen die Neckarulmser Sport-Union (Marco Romano) mit 0:1. (Foto: Rolf Schultes)

Die Serie ist gerissen. Nach acht ungeschlagenen Spielen in Folge hat der FV Ravensburg sein Heimspiel gegen die Neckarsulmer Sport-Union in der Fußball-Oberliga mit 0:1 verloren.

Das Tor des Tages köpfte Alexander Albert kurz vor Schluss nach einem Freistoß.

Der FV muss sich an die eigene Nase fassen, denn er vergab viele Chancen leichtfertig.

... mehr lesen Sie unter Schwäbische.de

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 305

Impressum   |   Datenschutz   |   Kontakt

Copyright © 2019 FV 1893 Ravensburg e.V.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok