Der FV freut sich auf den Spitzenreiter

sz070319

Philipp Altmann (Mitte) machte gegen den SV Spielberg (links Nick Huller, rechts am Boden Ryotaro Tomizawa) ein starkes Spiel in der Innenverteidigung des FV Ravensburg. (Foto: Rolf Schultes)

Nichts gegen den FC Germania Friedrichstal, den SV Spielberg oder den SV Oberachern. Aber klangvolle, nach Fußballtradition klingende Namen haben diese Fußball-Oberligisten – und viele andere auch – nicht.

Ganz anders der SSV Reutlingen. 2000/01 spielte der SSV noch in der 2. Fußball-Bundesliga. Nach vielen finanziellen Problemen gab es den Absturz bis in die Oberliga. Dennoch:

Spiele gegen Reutlingen üben für die übrigen Oberligisten immer einen gewissen Reiz aus. „Ich freue mich auf dieses Spiel“, sagt etwa Steffen Wohlfarth, Trainer des FV Ravensburg.

... mehr lesen Sie unter Schwäbische.de

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 201

Impressum   |   Datenschutz   |   Kontakt

Copyright © 2019 FV 1893 Ravensburg e.V.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok