U-13 | erspielt mit zwei kampfstarken Teams zwei fantastische 2. Plätze beim Gipfelturnier des BSG Cup und beim KSK Junior Cup

Samstag – BSG Cup in Wiggensbach

Mit guten Erinnerungen an das Turnier im vergangenen Jahr (hier hatten sie als U12 gewonnen) reiste die U13 zum Gipfelturnier des „BSG Cup“ nach Wiggensbach.

In der wunderschönen Panoramahalle fanden die Jungs von Simon Eder zunächst nur langsam zu ihrem Spiel. Doch das motivierte sie um so mehr und sie kämpften sich mit viel Engagement ins Turnier:

  • FV : SGM Aufheim/Holzschwang 2:0
  • FV : TSV Kottern 1874 II 0:1
  • FV : SpVgg Unterhaching 3:2

Mit den Ergebnissen der Gruppenrunde qualifizierte sich die U13 für das Viertelfinale gegen den TSV Kottern 1874 I – einen Gegner, der die Räume sehr gut zustellte. Doch das U13-Team spielte in diesem äußerst körperbetonten Spiel sehr diszipliniert und kämpfte um jede Chance. Den Siegtreffer erzielte dann der FV-Torspieler (!) mit einer mutigen Aktion gegen die völlig überraschten Kotterner. Damit hieß der Endstand 1:0 und bedeutete den Einzug ins Halbfinale.

Das Halbfinale gegen die SpVgg GW Deggendorf verlangte den FV-Jungs und ihrem Fanblock alles ab. In diesem hochklassigen und fairen Spiel lauerten beide Mannschaften auf jede noch so kleine Chance. In der 4. Spielminute spielte sich das U13-Team mit fantastischen Pässen vor das Deggendorfer Tor und nutzte diese Chance eiskalt. Die folgenden Spielminuten bot dieses Halbfinale Nervenkitzel auf allerhöchstem Niveau, bevor der erlösende Schlusspfiff fiel: 1:0. Einzug ins Finale!

Hier traf das U13-Team auf den äußerst spielstarken SSV Reutlingen 05. Auch am Ende dieses langen Turniertages gaben die U13-Kicker alles, um den imposanten Wanderpokal mit nach Hause zu nehmen. Doch die Gegenwehr der Reutlinger zu heftig. So unterlagen die FV-Jungs mit 3:0 einem Gegner, der sowohl den „besten Torschützen“ als auch den „besten Spieler“ des Turniers in seinen Reihen hatte.


Sonntag – KSK Junior Cup in Ditzingen

Sehr früh am Morgen startete ein weiteres Team der U13 nach Ditzingen zum hochkarätig besetzten KSK Juniorcup. Allen U13-Kickern war klar, dass sie gegen solche Gegner nur mit vereinten Kräften würden bestehen können.

So agierte das U13-Team von Anfang an als Team und erspielte sich gemeinsam sehr geduldig eine Torchance nach der anderen – und zwar mit großem Erfolg:

Vorrunde
  • FV : SGV Freiberg 3:2
  • FV : SG Sonnenhof Großaspach 3:1
  • FV : TSF Ditzingen 2:1
  • FV : SC Freiburg 0:3

Auch nach diesen tollen Ergebnissen setzte die U13 konsequent auf das konzentrierte Miteinander, mit dem sie sich für die Zwischenrunde qualifiziert hatte. Ihren Kampfgeist unterstützte obendrein das Glück des Tüchtigen.

Das bedeutete Einzug in die Finalrunde ohne ein einziges Gegentor:

  • FV : FSV Waiblingen 2 2:0
  • FV : SV Sandhausen 1:0

In der Finalrunde siegte das U13-Team sensationell gegen das sehr groß gewachsene und bisher ungeschlagene Team des FSV Waiblingen mit 2:1.

Im Finale wartete erneut der SC Freiburg. Gerne hätten die U13 hier die Chance zur Revanche genutzt. Zwar zeigten sie auch am Ende dieses langen Turniertages begeisternden Fußball, mussten sie jedoch gegen die erneut sehr starken Freiburger mit 1:4 geschlagen geben.

Damit erspielte sich das U13-Team den fantastischen 2. Platz bei diesem hochklassigen Turnier.

Dass der FV-Torspieler dann auch noch zum „Besten Torspieler des Turniers“ gewählt wurde, war das Tüpfelchen auf dem i.

Herzlichen Glückwunsch an alle Jungs und ihre Trainer zu diesem begeisternden Turnierwochenende! Ihr habt begeisternden Fußball und herausragende Teamleistungen gezeigt und euch hochverdient mit zwei tollen zweiten Plätzen belohnt!

  • Ditzingen1
  • Ditzingen2
  • IMG 1698
  • IMG 4788-2

    • Erstellt am .
    • Gelesen: 534

    Impressum   |   Datenschutz   |   Kontakt

    Copyright © 2018 FV 1893 Ravensburg e.V.

    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Weitere Informationen Ok