U-14 | spielt internationales Top besetztes Turnier in der Schweiz

Am Sonntag hieß es für die Kicker vom FV Ravensburg früh aufstehen, um rechtzeitig zum Turnierbeginn um 9.00 Uhr im schweizerischen Widnau da zu sein.

Beeindruckend war dann auch gleich das große Sportzentrum mit Fußballhalle und integrierter Eissportarena. Aber nicht nur das Gebäude war überragend, auch die Mannschaften konnten sich sehen lassen.

Mit FC St. Gallen, FC Will, Grasshoppers Zürich, Auswahl Vorarlberg usw. waren die Top Teams der Region vor Ort.

Die Jungs vom FV Ravensburg machten Ihre Sache sehr gut und erreichten zum Schluss den 7. Platz.

Die ersten zwei Spiele gegen die späteren Endspielteilnehmer gingen nach anfänglicher Führung (2:0 gegen Vorarlberg und 1:0 gegen FC St. Gallen) jeweils noch verloren und so konnte das Halbfinalziel nicht mehr erreicht werden.

Wichtig war aber, dass alle Spieler die gleichen Einsatzzeiten bekamen um jeden einzelnen Spieler auf diesem Niveau Erfahrungen sammeln zu lassen.

So war die Reise in die Schweiz eine gelungene Ausfahrt und das insgesamt überragende Wochenende wurde glücklich aber „ausgepowert“ zu Ende gebracht.

Folgende Ergebnisse wurden erzielt:
  • FV Ravensburg – Vorarlberg 2:4
  • FV Ravensburg – FC Widnau 1:2
  • FV Ravensburg – FC St. Gallen 1:2
  • FV Ravensburg – Rheintal Bodensee A 2:1
Plazierungsspiel um den 7. Platz
  • FV Ravensburg – Rheintal Bodensee B 9:1
Endspiel:
  • FC St. Gallen – Vorarlberg 5:6 n. Elfmeterschießen
Folgende Spieler kamen zum Einsatz:

Marco Hascher, Fabian Hertnagel, Robin Hertnagel, Maximilian Neher, Denis Anschitz, Ozan Görmez, Bastian Strunk, Marcel Klein

  • widnau1
  • widnau2
  • widnau3

    • Erstellt am .
    • Gelesen: 719

    Impressum   |   Datenschutz   |   Kontakt

    Copyright © 2018 FV 1893 Ravensburg e.V.

    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Weitere Informationen Ok