U-17 | Endlich am Ziel – B-Junioren erobern sich die Tabellenführung!!

Die B-Junioren des FV Ravensburg erobern sich 2 Spieltage vor Ende der laufenden Saison durch einen nie gefährdeten 4:1 Sieg beim Absteiger FC Horb den „Platz an der Sonne“ und stehen auf Tabellenplatz 1 der Verbandsstaffel Süd.

Was wohl vor einigen Wochen, nach 10 Punkten Rückstand auf den bisherigen Tabellenführer TuS Ergenzingen niemand mehr für möglich gehalten hat, schafften die Mannschaft um unsere U17-Trainer Safet Hyseni und Levent Engel am Mittwochabend.

Unter den Augen einiger Ergenzinger Spieler, die sich nach Ihrem 3:0 Sieg im März beim FV noch über unsere Jungs und einige Eltern, mit Hinweis auf Ihren damals 10 Punkte Vorsprung lustig gemacht hatten, erkämpfte sich das Team für die letzten beide Saisonspiele eine klasse Ausgangssituation auf die Meisterschaft.

Gleichzeitig erhöhte man damit den Druck auf Ergenzingen, die mit dem FC Rottenburg (A) und dem SSV Reutlingen (H) das auf dem Papier deutlich schwerere Restprogramm zu spielen haben.

Das Spielgeschehen ist schnell erzählt: Ja, man muss zugeben – man hat es nicht ganz geschafft im Vorfeld den 14:0 Hinspielsieg im heimischen Stadion und den Tabellenplatz des Gegners ganz aus den Köpfen zu bekommen. Aber wer will es den Jungs verdenken?

Trainer und Mannschaft haben nie aufgesteckt und sich mit 7 siegreichen Spielen in Folge, harter und guter Trainingsarbeit und trotz des vermeintlich uneinholbaren 10 Punkte Rückstandes nun endlich die Chance erarbeitet, gegen einen bereits abgestiegenen Gegner aus Horb mit dem 8. Sieg in Folge erstmals auf Tabellenplatz 1 zu springen.

Zwar war die knochentrockene zu bespielende holprige Wiese, mit ins Spielfeld hineinwachsenden Bäumen einem Verbandsligaspiel absolut nicht würdig, wodurch man sich aber nicht beirren ließ und sein Bestes versuchte.

Vorweg – bester Mann an diesem Abend war der junge Schiedsrichter Rene Gaiser. Von Beginn an unterband er konsequent jedes Anzeichen von übertriebener Härte und ließ durch klare Ansagen an die Akteure keinen Zweifel aufkommen wer Chef auf dem Platz ist. Klasse Spielleitung!

Nach einem gut vorgetragenen Angriff, bei dem sich Edi Xhemajli etwas zu weit abdrängen ließ, dann aber den Ball ruhig und überlegt behauptet und auf den anlaufenden Yannik Huber wartet und zurücklegt, hieß es bereits nach 2 Minuten 1:0 für den FV.

Man spielte ruhig und cool weiter und erspielte einige gute Torchancen. Nach weiteren Treffern in der 14. durch Edi Xhemajli vom Elfmeterpunkt, nach Foul an Lukas Pfister und einer schönen Einzelaktion von Enes Özmen in der 30. Spielminute eine 3:0 Führung.

In der 35.Minute hinderte man dann den Rechtsaußen nicht energisch genug an der Flanke, die im Strafraum aufsprang und an Abwehr und Torhüter vorbeiflog. Im Hintergrund hatte einer der besten Horber an diesem Tag kein Problem den Ehrentreffer zum 1:3 Pausenstand zu erzielen.

Die zweite Hälfte ist schnell erzählt. Unsere Jungs schalteten spürbar einen Gang zurück und Horb suchte durch frühes Angreifen in den ersten 15 Minuten nach dem Seitenwechsel Ihre Chance. Kamen auch 2-3 Mal gefährlich vors Tor, blieben aber ohne weiteren Treffer zu erzielen.

Mitte der zweiten Hälfte ließ dann bei Horb die Gegenwehr und Kraft nach. Nach einem Konter erzielte Fehro Delic in der 65. Minute das entscheidende 4:1.

Nach diesem Sieg hält man nun alle Trümpfe auf die Meisterschaft in eigener Hand. Allerdings bedarf es am Sonntag beim Süd-Derby in Laupheim einer konzentrierteren und besseren Leistung über die 80 Minuten als in Horb.

Allerdings wird uns dort mit dem Kunstrasen auch ein besseres Geläuf erwarten.

FV Ravensburg – FC Horb 4:1

Tore: 1:0 Huber (2.), 2:0 Xhemajli (13.EM), 3:0 Özmen (30.) , 1:3 Dürr (35.) 1:4 Delic (65.)

Schiedsrichter: Rene Gaiser

FV:

Niklas Seidel (Tor), Van Beek Niclas, Brecht Sean, Nagel Steffen, Ademi Daniel (52. Brankovic Nikola), Huber Yannic, Pfister Lukas, Stehle Leandro (52. Fehro Delic), Merk Jonathan (52. Gabriel Busch/U15), Özmen Enes (52. Dennis Montero Guerreo), Xhemajli Edi

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 1095

Impressum   |   Datenschutz   |   Kontakt

Copyright © 2018 FV 1893 Ravensburg e.V.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok