U-19 | FV Ravensburg gegen TuS Ergenzingen

u19 800

Das Spiel begann nervös und mit vielen Fehlern im Aufbau. Die Mannschaft wurde verletzungsbedingt auf verschiedenen Position umgestellt. Es war eher ein abtasten auf beiden Seiten und es kam kein strukturierter Spielaufbau zustande.

Durch Unkonzentriertheit im Mittelfeld wurde Ergenzingen immer wieder zum Konter eingeladen. Die Ergenzinger nutzten aber keine der ihnen gebotenen Chancen und es blieb bis zur 28. Spielminute beim mageren 0:0.

Dann brachten 2 sehr gut getretene Eckbälle von Nicklas Schnell den erwarteten Erfolg. Der FV Ravensburg nutze Standards und die Stellungsfehler von Ergenzingen gnadenlos aus. Die scharfe Hereingabe von Nicklas Schnell, jeweils von Rechts getreten, ließen dem Torhüter gegen Björn Pfister´s Kopfball keine Chance. Der Ball schlug ein und es stand 1:0 für den FV Ravensburg. Das Spiel nahm aber nicht so richtig Fahrt auf.

Dann die 38.Minute. Der 2. Eckball wieder getreten von Nicklas Schnell fand den heranstürmenden Kian Fetic. Dieser versenkte den Ball in das kurze Eck. Nun stand es 2:0 für den FV Ravensburg.

Das Spiel gewann an Farbe , die die Ravensburger dann auch in die 2. Halbzeit mitnehmen konnten. In keiner Phase war das Spiel wirklich gefährdet, allerdings die immer wiederkehrende Unachtsamkeit der FV Abwehr und Ballverluste im Mittelfeld sorgten zwar für Gefahr, die aber die Ergenzinger nicht konsequent nutzen konnten. Insgesamt zu harmlos dann die folgenden Schüsse auf das FV Tor oder der letzte Ball war einfach zu ungenau.

Gleich nach dem Beginn der 2.Halbzeit sorgt ein energisches Nachsetzten von Thomas König, nach einer Unachtsamkeit zwischen dem letzten Spieler der Ergenzinger und seinen Torhüter, zu einem weiteren Erfolg.

Thomas König konnte sich den Ball geschickt erobern und den Ball in aller Seelenruhe über die Torlinie drücken. Das 3:0 in der 51.Minute war perfekt.

Dann das einzige Gegentor den der FV Ravensburg durch eine nicht konsequente Abwehr kassierte. Ein letztendlich berechtigter Elfmeter, der so hätte nicht entstehen durfte, führte zu dem Anschlusstreffer der Ergenzinger. Unser sehr gut aufgelegte Torhüter Sebastian Segbers konnte den ersten Schuss von Phillip Kress zwar parieren aber nicht den darauffolgenden Nachschuss. Da hatten die Ravensburger allesamt etwas geschlafen, schade. So konnte Ergenzingen kurzfristig den Abstand auf 3:1 verkürzen.

Weitere schön vorgetragene Angriffe des FV´s durch David von Rechts eingeleitet führte leider noch nicht zum Ziel. Kian scheiterte an dem Gästetorhüter aus kurzer Distanz. Der anschließende Abpraller konnte David sich erobern aber leider aus sehr spitzen Winkel nur den Pfosten treffen.

Auch ein wunderschöner Distanzschuss von Sinan Birinci traf leider nur die Querlatte des Tors. Eine tolle Flanke von Thomas König auf den bereits in der Luft liegenden David Hoffmann fand leider auch nicht sein Ziel ins Tor.

Dann eine Unaufmerksamkeit in der Vorwärtsbewegung von Ergenzingen nutzte Yannick Wanner eiskalt aus und schießt von 16 Metern mit einem strammen Schuss mit Beteiligung des Innenpfostens unhaltbar für den FV zum 4:1 ein. Das war in der 64. Minute und eine sehr gute Antwort auf den kassierten Elfmeter. Hier war der Sieg dem FV nicht mehr zu nehmen und Ergenzingen bemühte sich nur noch um Schadenbegrenzung.

Nach guter Ballstaffette aus der Abwehr heraus über das Mittelfeld fand ein zielgenauer Pass den gut mitlaufenden Jannik Wanner, dieser schob souverän den Ball zum hochverdienten 5:1 in der 78.Minute ein. Der erste Doppelpack in diesem Spiel war perfekt.

Der FV Ravensburg war immer noch hungrig und wollte mehr. Ein schöner Pass von Hannes Schmidt auf David Hoffmann und den anschließenden zielgenauen Querpass von der Torgrundlinie auf den mitlaufenden Thomas König fand der Ball den direkten Weg ins Ergenzinger Tor. Der 2. Doppelpack an diesen Tag war gleichzeitig dann der Endstand. Das Ergebnis von 6:1 geht in dieser Höhe absolut in Ordnung.

Fazit: Wir freuen uns auf das kommende Lokalderby

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 366

Impressum   |   Datenschutz   |   Kontakt

Copyright © 2018 FV 1893 Ravensburg e.V.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok