Ein Abschiedsspiel soll es auf jeden Fall noch geben

Steffen Wohlfarth wird beim FV Ravensburg endgültig zum Trainer – Karriere führte ihn bis nach Schottland

sz271217

Umjubelter WFV-Pokalsieg 2016: Steffen Wohlfarth (Mitte) trug seit August 2013 das Trikot des FV Ravensburg. (Foto: Derek Schuh)

Ravensburg mp | Auch wenn er eine Rückkehr auf den Platz noch nicht hundertprozentig ausschließen will, so geht dieser Tage wohl doch die Karriere des Fußballspielers Steffen Wohlfarth zu Ende.

Es sei zumindest nicht mehr vorgesehen, dass er noch einmal auf dem Platz eingreift, sagt der 34-Jährige, der am zweiten Weihnachtsfeiertag von der Interimslösung zum Trainer des FV Ravensburg befördert worden war.

Weil Wohlfarth diesen Schritt wohl durchdacht hat, lässt er sich auch darauf ein, auf seine Fußballerkarriere zurückzublicken und somit quasi eine endgültige Bilanz zu ziehen.

... mehr lesen Sie unter Schwäbsche.de

Mittwoch, 27.12.17 | Autor Schwäbische Zeitung von Michael Panzram

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 430

Impressum   |   Datenschutz   |   Kontakt

Copyright © 2018 FV 1893 Ravensburg e.V.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok