U-10 | Zehn Tore beim Heimerfolg gegen Aulendorf

Am 21.04.2017 bestritt die U10-Mannschaft im Wiesental-Stadion ihr erstes Heimspiel in der U10-Kreisstaffel 1.

Die FV-Kicker gingen bereits mit dem ersten Angriff frühestmöglich in Führung. Mit gelungenem Kombinationsfußball konnten zwei schnelle Treffer nachgelegt werden. So stand es nach zehn Minuten bereits Drei zu Null. Eine Unachtsamkeit in der Abwehr bescherte den Gästen dann ein unnötiges Gastgebergeschenk. Ein schöner Weitschuss stellte den Drei-Tore-Abstand zur Halbzeit jedoch wieder her.

Auch im zweiten Durchgang war Ravensburg immer wieder im Vorwärtsgang, doch wollte vor dem Aulendorfer Tor zunächst nichts wirklich Zwingendes gelingen. Vielmehr verkürzten die Gäste in der 39. Minute mit ihrem zweiten Tor. Keine vier Minuten später erzielte die Heimmannschaft durch einen von der rechten Seite ins lange Eck direkt verwandelten Freistoß ihr fünftes Tor. Fünf Minuten vor Schluss gelang dann mit zwei zielstrebigen Konterangriffen noch ein Doppelschlag, der keine Zweifel mehr am Tagessieg aufkommen ließ, wenngleich dem Gegner kurz vor Schluss sogar noch der dritte Auswärtstreffer gelang.

Die 2007er gewinnen zuhause mit 7:3 (4:1) gegen das U10-Team der SG Aulendorf. Die Revanche zum für die FV-Jungs Ende September noch unglücklich verlaufenen Auswärtsspiel in der Qualistaffel ist damit geglückt.

Zum Online-Spielbericht …

Coach:

Simon Eder

Es spielten:

Enes Altay, Devin Cömert, Ricardo Denner, Noah-Maxim Kleiser, Linus Mahle, Michel Morgenbesser, Samuel Müller, Noah Ofentausek, Oskar Schmidt, Dominik Wasmeier (Tor)

  • Gelesen: 258

Impressum   |   Datenschutz   |   Kontakt

Copyright © 2018 FV 1893 Ravensburg e.V.