U-14 | Der Motor läuft noch nicht rund

Nach drei Spielen in der Landesstaffel stehen zwei Niederlagen und ein Sieg auf dem Konto.

Das erste Spiel beim Nachbarn des SV Weingarten U15 ging gleich 0:3 nach hinten los. Die körperlich robusten Kicker von Weingarten agierten meist mit einfachen langen Bällen in die Spitze und setzten so die entscheidenden Impulse zu Ihrem Sieg.


Im ersten Heimspiel gegen den TSG Ehingen kam unsere U14 gleich viel besser ins Spiel.

Man hatte mehr Ballbesitz und konnte auch von schönen Spieleröffnungen bis in den Bereich des Gegners öfters toll kombinieren. Es fehlte dann meistens noch der letzte entscheidende Pass um die Torchancen vollends zu beenden.

In der 59. Minute war es dann so weit, unser Mann mit der Nr. 9 Niklas Staedler konnte mit einem harten Schuss in die linke untere Ecke den Torspieler von Ehingen überwinden.

Der erste Sieg vor heimischem Publikum konnte mit 1:0 über die Zeit gerettet werden.


Zum ewigen Duell FC Wangen gegen FV Ravensburg kam es am letzten Samstag. Bei schönstem Sonnenschein kamen in der ersten Halbzeit kaum Ballstafetten zusammen.

Die U15 vom FC Wangen war aggressiver in den Zweikämpfen und störten so den gewünschten Kombinationsfußball der Ravensburger Kicker.

In der zweiten Halbzeit kamen die Jungs vom FV besser ins Spiel und das Tor lag in der Luft. Dicke Torchancen durch Ozan Görmez, Denis Nasic und Paul Wanner kamen nicht im Ziel an.

So kam es, wie es kommen musste, die erste nennenswerte Torchance durch Wangen landete zum 1:0 unglücklich für unseren Torspieler Leon Pialoudis von einem Strafraumgedränge heraus ins Tor.

So blieb es dann bis zum Schlusspfiff durch den nicht immer glücklich leitenden Schiri.

Jungs Kopf hoch, es kommen auch wieder bessere Zeiten.


Im Kader standen folgende Spieler von den letzten drei Spielen:

Leon Pialoudis, Denis Nasic, Dennis Anschitz, Fabian Hertnagel, Robin Hertnagel, Julian Klein, Jonas Klein, Leon Birkenmaier, Marius Mahle, Maximilian Neher, Moritz Kriegler, Nick Zimmerer, Niklas Bolgert, Paul Wanner, Ozan Görmez, Noah Knittel, Marcel Klein, Patrik Döberl, Bastian Strunk, 4x U15 Kicker