U-10 | Turniersieg beim Gresser-Cup 2017 in Kehlen

Am 11.11. fuhren unsere Jungs der U10 mit dem jüngeren Jahrgang (2009) nachmittags zum gutbesetzen F1 Hallenturnier nach Kehlen, die im Anschluss nach der U10 des älteren Jahrganges (2008) das Turnier spielte.

Das erste Spiel gegen den FC Kluftern war noch sehr holprig und man sah, dass wir noch nicht richtig im Turnier waren, dennoch gewannen wir das Spiel mit 2:1.

Nach ein paar kleinen Umstellungen unseres Trainers Fabian merkte man dann, dass die Positionswechsel sich als sehr effektiv herausgestellt haben und so gewann man das Spiel gegen den FC Hörbranz klar mit 5:0.

Jetzt spürte man, dass die Jungs im Turnier angekommen sind und es waren anschließend Spiele mit einer sehr guten mannschaftlichen Geschlossenheit bei der jeder auch nach hinten kämpfte und jeder für den anderen lief. Das dritte Spiel gegen den TSV Tettnang gewann man mit 2:0 und man war dann schon für das Halbfinale qualifiziert.

Da man aber unbedingt Gruppensieger werden wollte, damit es nicht jetzt schon zu der Begegnung gegen den starken FV Illertissen aus der anderen Gruppe kommt, musste man noch gegen SC Pfullendorf spielen das man nach einer Vielzahl an Torgelegenheiten für uns, dann doch noch knapp mit 2:1 gewann.

Das Halbfinale ging dann gegen den Gruppenzweiten aus der anderen Gruppe den starken VFB Friedrichshafen. In diesem Spiel mussten wir das erste mal einen Rückstand hinnehmen. Aber mit viel Ruhe ohne nervös zu werden spielten wir weiter überlegt mit tollem offensiven Spiel nach vorne so dass wir das Spiel zu unseren Gunsten drehten und auch verdient mit 3:1 gewannen.

Verdient erreichten wir das Finale gegen den FV Illertissen der bis dato noch kein Gegentor kassiert hatte und dadurch auch leicht als Favorit in dieses Spiel ging.

Das Finale wurde von unseren Jungs sehr konzentriert geführt und so lies man hinten keine Chancen zu und wir hatten eine Vielzahl von Möglichkeiten die leider nicht genutzt wurden. Trotzdem wurden wir dann doch noch belohnt und wir schossen das 1:0 und somit den ersten Gegentreffer für den FV Illertissen. Allerdings hielt das Ergebnis nicht lange da wir dann doch noch dafür bestraft wurden, dass wir unsere Chancen nicht genutzt haben und es ging mit einem 1:1 ins 9 Meter schießen. Hier war das Glück auf unserer Seite und wir gewannen das Finale mit 4:3.

Gratulation Jungs und auch an die U10 des älteren Jahrganges die ebenfalls Turniersieger wurden.

Ein sehr großes Lob, unabhängig vom Turniersieg möchten wir Eltern an unseren Trainer Fabian Schnitzer richten. Der den ganzen Tag mit großem Engagement von morgens bis abends zwei Mannschaften auf zwei Turnieren betreute und damit auch mit zwei Turniersiegen belohnt wurde.

Vielen Dank Fabian !!!!!

Die Ergebnisse:
  • 1. Spiel gegen FC Kluftern 2:1
  • 2. Spiel gegen FC Hörbranz (A) 5:0
  • 3. Spiel gegen TSV Tettnang 2:0
  • 4. Spiel gegen SC Pfullendorf 2:1
  • Halbfinale gegen VFB Friedrichshafen 3:1
  • Finale gegen FV Illertissen 1:1; 4:3 nach 9 Meter schießen
Es spielten:

Kilian Klein, Luca Huchler, Vincent Reiter, Terence Koalinsky, Enes Demir und Cem Manav.