Fördergruppe T-R-B (Talentpool-Region-Bodensee) mit dem TSG Ailingen absolviert 1. erfolgreiche Spielmaßnahme

Die U10 vom FC Olimpic Sarajevo war Anfang Juli zu Gast beim Internationalen Nachwuchsturnier in Ailingen. Für die Jungen und Mädchen aus der Partnerstadt hat es Tradition, am darauffolgenden Montag die sportliche Seite mit einem Freundschaftsspiel gegen die TSG Ailingen zu schließen. Dieses Mal wurde ein Leistungsvergleich zwischen der U10 der TSG, dem U10 Förderkader und dem FC Olimpic Sarajevo vereinbart.

Die Spieler vom T-R-B durften gleich im ersten Spiel gegen die bosnischen Gäste antreten. Auf beiden Seiten wurden mit tollen fußballerischen Kombinationen gezaubert. Dabei zeigte sich die professionelle Ausbildung durch den Diplom-Trainer Senad Jahic, der selbst als Profifußballer in der 1. Liga in Bosnien aktiv war, wieder. Auch die Jungs vom T-R-B mussten sich nicht verstecken – die Qualität der leistungsorientierten Kinder machte das Spiel sehenswert.

In der zweiten Begegnung spielte die TSG gegen den T-R-B. Das heiße Wetter machte sich nun allerdings bemerkbar und die Laufwege wurden genau überlegt. Als dieses Spiel nach 25 min. durch den Referee abgepfiffen wurde, waren die Spieler froh, endlich unter die kühle Dusche zu kommen.

In der dritten Begegnung durften dann die Gäste aus Sarajevo nochmals gegen die TSG antreten. Wie bereits die beiden vorherigen Spiele, war auch dies ein niveauvolles und ausgeglichenes Spiel. Beide Teams erspielten sich Torchancen, die aber durch die guten Torspieler meistens zunichte gemacht wurden.

Im Anschluss gab es noch ein gemeinsames Essen im Vereinsheim, bevor sich die Mannschaft samt ihrer Begleiter im Bus auf die 18-stündige Heimfahrt begab. Beide Vereine einigten sich, dass solche ein Event im nächsten Jahr wiederholt werden muss. Vielleicht ergibt sich ja auch die Möglichkeit für einen Gegenbesuch in Sarajevo.

Olimpic Sarajevo 2017