U-12 | Meister in der Bezirksstaffel

Zum letzten Spieltag der Herbstrunde musste unsere U12 im Allgäu beim SV Maierhöfen-Grünenbach antreten.

Die U12 war in der 1. Halbzeit zwar fast immer im Ballbesitz, allerdings blieben nennenswerte Torchancen aus. Durch einen klasse Freistoß aus 20 Metern konnte aber dennoch der verdiente 1:0 Halbzeitstand erzielt werden.

Das Ziel der 2. Hälfte, noch entschlossener aufs gegnerische Tor zu gehen, gelang nun besser. Durch schnellere Kombinationen taten sich jetzt mehr Lücken auf. So konnten die Jungs durch einen Elfmeter auf 2:0 erhöhen, bevor durch ein Abstaubertor der 3:0 Endstand erzielt wurde.

Eine sehr gute Gelegenheit hatten die Gastgeber kurz vor Schluss. Der FV-Keeper war bereits ausgespielt und so musste der Abwehrspieler auf der Linie mit einem Fallrückzieher retten.

Nach dem Abpfiff feierten die Jungs mit den Trainern die Herbstmeisterschaft in der Kabine bei Kuchen, Tee und Brezeln.

27 Punkte aus neun Spielen, ein Torverhältnis von 47:2, Platz 1 in der Fairnesstabelle, das sind die beeindruckenden Zahlen der U12 bei der Herbstrunde der Bezirksstaffel der D-Junioren 2017.

Offensiv, pfeilschnell, beeindruckend sind nur wenige Wörter die die Spielweise der U12 wiedergeben.

Dank der super Leistung des Trainertrio’s Manuel und Finn Tolkmitt und Fabian Dushaj konnte unsere U12 die Eltern und Zuschauer immer wieder begeistern.

Nun geht es in die Halle, wo die Mannschaft die WFV Hallenmeisterschaft und diverse hochkarätige Hallenturniere spielen darf. Wir freuen uns aber auch schon auf den Frühling, wenn es Mitte März 2018 wieder heißt: „FV Ravensburg auf geht’s Jungs.“

zur Abschlusstabelle...